Technische Universität München - Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2 - 85354 Freising

· Login  
line decor
 
 
Besuchen Sie uns auch auf:
 
 
Copyright © 2015 Fachgebiet für Waldinventur und nachhaltige Nutzung
 

 
 
 Knoke, Thomas, Prof. Dr.  

Knoke, Thomas, Prof. Dr.

Leitung
Tel:
+49 (0) 8161 71-4700
Email:
Forschungsschwerpunkte:
  • Betriebliche Optimierung
  • Nachhaltigkeitskonzepte
  • Landnutzungsoptimierung
  • Risikoanalyse: Bewertung von Sturm-, Schnee- und Insektenschäden sowie von Holzpreisschwankungen als Risikofaktoren
  • Bewertung der Kohlenstoff bindenden Wirkung von Vorratsaufstockungen in Forstbetrieben
  • Analyse von Baumartenmischungen als Portfolio-Problem
  • Forstbetriebliche Planung und Optimierung
  • Bewertung von freiwilligen Nutzungseinschränkungen zur Bereitstellung von Naturschutzleistungen (insbesondere Reservate)
  • Bewertung von forstlichen Handlungsoptionen
  • Ökologische Analyse der Farbkernbildung bei Buche als Grundlage für ökonomische Bewertungen
  • Bewirtschaftung ungleichaltriger Wälder
  • Überführung in ungleichaltrige Waldstrukturen
  •  

Liste aller Publikationen: hier
Kurzlebenslauf:

Vollständiger Lebenslauf: hier

2013

Ruf auf die Professur “Forstökonomie und Forstplanung” (W3), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, abgelehnt

2012

Bewerbung um die Professur “Forstökonomie und Forstplanung” (W3), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Platzziffer 1 der Berufungsliste

2009, 2010

Vortragstätigkeit zum Thema „Wald als Investment“

2008

Kurze Forschungsaufenthalte in Chile und China

2006, 2007

Kurze Forschungsaufenthalte in Ecuador

2006

Bewerbung um die Professur “Waldbau und Waldökologie der gemäßigten Zonen” (W3), Georg-August-University Göttingen, Platzziffer 2 der Berufungsliste

2005

Auslandsaufenthalt in Chile (Okt, Nov): Mitarbeit im Projekt „BOSQUES SEMI-NATURALES: Opción Tecnológica Para la Rehabilitación de Bosques Nativos“ am Instituto Forestal in Valdivia

2005

Berufung auf die Professur für Waldinventur und nachhaltige Nutzung an der Technischen Universität München

2004

Ernennung zum “Forstoberrat”

2004

Thurn und Taxis Förderpreis für Forstwissenschaft 2004 für die Habilitationsschrift, verliehen durch die TU München

2003

Auslandsaufenthalt in Chile (Okt, Nov)

2003

Ernennung zum Privatdozenten

1999-2002

Habilitation: „Eine Bewertung von Nutzungsstrategien in Buchenbeständen (Fagus sylvatica L.) vor dem Hintergrund des Risikos der Farbkernbildung - eine waldbaulich-forstökonomische Studie“

1999

Karl Abetz-Förderpreis für die Doktorarbeit, verliehen durch die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

1995-1998

Doktorarbeit: „Analyse und Optimierung der Holzproduktion in einem
Plenterwald - zur Forstbetriebsplanung in ungleichaltrigen Wäldern“

1994

Abordnung als Assistent an den Lehrstuhl für Waldbau und Forsteinrichtung, „Fachgebiet für Waldinventur und Forstbetriebsplanung“ (bei Univ.-Prof. Dr. E. Kennel)

1991-1993

Referendarzeit bei der Bayerischen Staatsforstverwaltung

1991

Auslandsaufenthalt (Januar bis April) am Institute for Commercial Forestry Research (ICFR, in Pietermaritzburg (Südafrika)

1986-1990

Studium der Forstwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München